Folge 20: Alchemistischer Geistesblitz!

Die Varns haben es zwar nicht unbedingt drauf, aber in der Gruppe bilden sie einen ernst zu nehmenden Gegner. Vor allem, wenn zwischendurch auch noch ein paar Ameisen angekrochen kommen und uns das Leben schwer machen. Besonders vor den Schamanen sollten wir uns in Acht nehmen, da diese uns mit ihren Blitz-Attacken schnell in den Tod schicken. Bevor wir aber weitere Angriffe starten können, müssen wir erst mal ein paar neue Tränke brauen. Dabei fällt uns auf, dass die Straußenfedern und Schutz vor Elektro geben. Das ist doch praktisch! Da stellen wir gleich mal ein paar Drinks her und zeigen den ollen Schammis, wo der Frosch die Locken hat. Das Alchemie-System in Two Worlds 2 hat es echt drauf.


Neue Let's Play Folgen

Sims 4 Gronkh
Dark Souls 2 Hijuga
DayZ Sarazar

Interessantes



Kommentare

5

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 6. März 2013 um 09:09 behauptete Lordy unaufgefordert:

    Du mußt einfach noch etwas auf die jagt gehen .. und alles ab schlachten was du fix abschlachten packst .. wie ich sehe biste lev 6 das ist ,dass problem . und das du deine skills zu dolle verteilst .. stärke und Leben erst mal skillen .. den stärke macht sehr viel aus .. und weiterhin dein schmiedekunst hoch setzten um deine waffe schon hoch zu bekommen .. dann Gehts auch :-D

    Antworten
  • Am 6. März 2013 um 08:52 schilderte Lordy aufgeregt:

    Steck deine waffe ein :-D dann geht dein leben auch wieder hoch !!!!!!!!!! hrhr,

    ich dachte auch erst der skil mit der Leben Reg.. würde auch im kampf gehen ist aber nur wenn deine waffe einsteckt :-D

    Antworten
  • Am 6. März 2013 um 00:44 verkündete GSandSDS unerwartet:

    Interessant. Wenn man für Schutz gegen Elektrizität 3 Federn wählt, ist die Wirkung länger aber schwächer. Bei zwei Federn ist die Wirkung spübar stärker aber kürzer. Alles in allem scheinen 2 Federn hier aber besser zu sein als 3, weil die Wirkungsdauer nur marginal kürzer ist.

    Antworten
  • Am 6. März 2013 um 00:01 erwähnte boindal unaufgefordert:

    Ja, die Alchemie ist in dem Spiel was sehr feines!
    Deswegen, nimm alles mit was du unterwegs findest, auch Tiere, die geben neben den Erfahrungspunkten auch viele Sachen für die Alchemie!
    Und wie mein Vorgänger schon sagte, speicher die meisten Rezepte, zumindest die wichtigsten!
    Jaa, die Zauberei ist hier nicht so einfach wie in meisten anderen Spielen!
    Wie ich schon mal gesagt habe, ich finde sie hier sehr kompliziert!
    Der Okulus ist übrigens nicht gerade leicht zu beherschen, ist, ich sage mal gewöhnungsbedürftig! ;-D

    Antworten
  • Am 5. März 2013 um 23:17 formulierte opa42 erregt:

    hmmm. kann es sein, daß rezept-speichern vielleicht sinnvoll sein könnte?

    Antworten