Folge 251: Der Tragödie auf der Spur

In dieser Folge sehen wir uns mal etwas genauer im Keller des Leuchtturms um, denn liegt anscheinend der Ursprung der Morde, die hier geschehen sind. Und was wir dort finden, ist sehr beunruhigend. In der Wand des Kellers ist ein riesiges Loch und wir treffen auf die ersten Chaurus. Nachdem wir uns im eigentlichen Keller etwas umgesehen haben, folgen wir dem Gang hinter dem Loch und werden sehen, was uns dort erwartet.

Chaurus und Falmer

Alles ist voller Eis und wir sind im Frostflussschlund gelandet. Wie eigentlich zu erwarten, wenn wir auf Chaurus treffen, sind auch Falmer mit im Spiel, denn wir stoßen bald auf die ersten Falmer-Zelte. Dort finden wir auch den Sohn der Familie, der ebenfalls kaltblütig ermordet wurde. An der ersten Falmer-Leiche können wir eine Blutprobe sammeln, für eine Quest, die wir vor einer halben Ewigkeit bekommen haben. Etwas weiter, nachdem wir eine Falle entschärft haben, treffen wir zur Abwechslung mal auf Frostbissspinnen, gleich danach aber wieder auf Falmer und außerdem auf die Leiche der Tochter der Familie. Auf einigen Notizen hat sie ein paar Nachrichten geschmiert. So erfahren wir, dass ihr Vater Fieber hatte und irgendwann fortgebracht wurde. Dieser Tragödie müssen wir weiter auf den Grund gehen.

Absturz!

Wir kämpfen uns weiter durch die eisige Höhle, sammeln fleißig Zutaten und suchen nach dem Ursprung der toten Familie. Hier ein Falmer-Zelt, dort ein Chaurus und bald stehen wir in einem kleinen Wasserloch, das voller Chauruseier ist. Dort ereilt uns leider mal wieder ein Absturz und ich nutze die Unterbrechung und sammele Chauruseier bis zum Abwinken und vergesse beim Neustart der Folge, mich wieder auf laut zu stellen. So kommt es, dass ihr den Rest der Folge nichts von mir hört und mich nur wie wild Chauruseier sammeln seht.

Viel Spaß.

 

Mod-Liste:

SelectZeigen


Neue Let's Play Folgen

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 59: Unnachahmbare Lache!

Link kann ruhig mal wieder die große Fee als Waffe nehmen. Doch ich frage mich immer noch warum die so lacht wie Goofy in weiblich.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 58: Wen interessieren den Feenjäger?!

Große Misisonen werden immer leichter. Zumal, sollten Feen benötigt werden, reicht es immer aus einfach die Festung mit der Barriere zu stürmen.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 57: Auf Epona ist Verlass!

Nachdem Toon-Link sich ein neues Outfit geholt hat, wird es Zeit euch Links letzte Waffe vorzuführen. Das Pferd Epona ist stark, schnell und macht Spaß!0


Interessantes